Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Gesundheitsamt

 


Dienstsitz: Neustädter Straße 44, 16816 Neuruppin (Lage)

Leiter des Fachamtes: Herr Dr. med. Thomas Münchow

Allgemeine Sprechzeiten

Montag 08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag

08:00 bis 16:00 Uhr

 

 

 

 

Aktuelle Meldungen

Gesundheitsberufe und Gesundheitswegweiser  (hier)

Grippeschutzimpfung 2016
Jährlich finden in den Monaten Oktober bis Januar die Grippeschutzimpfungen statt. Neben dem Angebot bei den Hausärzten gibt es auch die Möglichkeit der Impfung im Gesundheitsamt unseres Landkreises Ostprignitz-Ruppin in der Neustädter Str. 44 in 16816 Neuruppin. Hier kann man sich ab dem 5. Oktober 2016 bis Ende Januar 2017 immer mittwochs von 13.00 bis 14.00 Uhr und freitags von 10.30 bis 11.30 Uhr impfen lassen (kostenfrei für gesetzlich Versicherte). Telefonische Nachfragen sind unter der Nummer (03391) 688-5372 oder 688-5311 möglich.

Europäische HIV-Testwoche vom 18.11. bis 25.11.2016
HIV testing week logo Das Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin nimmt gemeinsam mit Partnern aus ganz Europa an der diesjährigen Europäischen HIV-Testwoche teil. Mit der Aktion soll das Bewusstsein für den Nutzen des HIV- Tests gesteigert und zum Test ermutigt werden.
Durch die von „HIV in Europe“ koordinierte „Europäische HIV-Testwoche“ soll erreicht werden, dass mehr Menschen Kenntnis über ihren HIV-Status erlangen, um so die Zahl später HIV-Diagnosen zu reduzieren.
Etwa 20 Prozent der mit HIV lebenden Menschen in Deutschland wissen nichts von ihrer Infektion. Bei spät diagnostizierten und folglich auch spät behandelten HIV-Positiven ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass es zu gesundheitlichen Komplikationen und einer Weitergabe des Virus kommt. Dagegen kann die Mehrheit derjenigen, die früh – das heißt kurz nach der Ansteckung – ihre Diagnose erhalten und rechtzeitig eine antiretrovirale Therapie beginnen, ein gesundes Leben führen. Außerdem verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass HIV an andere weitergegeben wird.
Das Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin bietet bereits seit längerer Zeit eine anonyme und kostenlose HIV-Testung und selbstverständlich auch eine entsprechende Beratung an. Dies wird auch während der Europäischen HIV-Testwoche vom 18.11.-25.11.2016 möglich sein, da die HIV-Beratung unseres Gesundheitsamtes an dieser europaweiten Aktionswoche teilnimmt.
Ansprechpartnerin im Gesundheitsamt: Frau Nadin Weißenfels, Tel.: 03391/6885366, 16816 Neuruppin, Neustädter Str. 44, Zimmer 002 

Kinderschutzgesetz
Seit Anfang des Jahres 2012 gilt das Kinderschutzgesetz. Der Kern des Gesetzes ist der Ausbau der frühen Hilfen. Schwerpunkte sind dabei Familienhebammen (über "Schwangerenberatung"), die junge Eltern im ersten Lebensjahr ihres Kindes begleiten sollen und Netzwerke früher Hilfen (hier: „Netzwerk gesunde Kinder“), in denen alle wichtigen Akteure im Kinderschutz zusammengeführt werden. Weiterführende Informationen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hier.

Familien - Service - Stelle des kinder- und jugendärztlichen Dienstes des Gesundheitsamtes Telefon: 0172 / 38 05 982 (erreichbar rund um die Uhr) - mehr Informationen

Gesundheitsbericht 2013
"Zur Seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin" ist der Titel der 2. überarbeiteten Auflage des Berichtes von 2006. (hier)

Heilpraktikerüberprüfung
Die schriftliche Heilpraktikerüberprüfung findet jeweils am 3. Mittwoch im März und am 2. Mittwoch im Oktober eines jeden Jahres statt. Sie stellen Ihren Antrag zur Heilpraktiker-Kenntnisüberprüfung bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt (Hauptwohnsitz), als Einwohner des Landkreises Ostprignitz-Ruppin also  hier. Anmeldezeiträume dafür sind der Dezember (des Vorjahres) und der Juli.  Näheres auf unserem Merkblatt.
Weitere Informationen zu den Prüfungsinhalten auf der Internetseite der Landeshauptstadt Potsdam.

Statistiken
Auf der Gesundheitsplattform der Abteilung Gesundheit im Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) werden regelmäßig aktuelle Statistiken über Demografie, Soziales und Gesundheit veröffentlicht.

Aufgaben und Zuständigkeiten