Quicknavigation

Seitenoptionen

Schrift:
      Kontrast
Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Gemeindekarte des Landkreis Ostprignitz-Ruppin

zur Kartenansicht über Google Maps

Broschüre anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Landkreises

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin umfasst 2.509 km² und ist flächenmäßig der drittgrößte Landkreis des Landes Brandenburg. Er wurde durch die Kreisgebietsreform im Dezember 1993 auf der Grundlage des Kreisneugliederungsgesetzes des Landes Brandenburg durch Zusammenlegung der ehemaligen Landkreise Kyritz, Neuruppin und Wittstock gebildet.

Der Landkreis ist in 3 Ämter, 4 amtsfreie Städte und 3 amtsfreie Gemeinden gegliedert. Mehr Informationen erhalten Sie unter dem Navigationspuntk "Ämter & amtsfreie Städte".

Der Landkreis liegt im Nordwesten des Bundeslandes Brandenburg, in den Reisegebieten "Ruppiner Land" und "Prignitz". Eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft mit zahlreichen Alleen, Wäldern, landschaftlich reizvollen Seen, historischen Dorf- und Siedlungsstrukturen prägt diesen Landstrich und bietet einen hohen Freizeit- und Erholungswert. Überzeugen Sie sich selbst bei Ihrem nächsten Besuch. Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik "Tourismus".

 

Postanschrift und Hausadresse

Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin (OPR)
Virchowstraße 14-16
16816 Neuruppin
Telefon:
03391/688-0

Fax:
03391/32 39

E-Mail:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Rahmendaten

Kreisstadt und Dienstsitz: 16816 Neuruppin

Fläche: 2.509 km²

Gesamteinwohnerzahl: 101.765 (30. Juni 2012/ Amt für Statistik Berlin-Brandenburg)

Bevölkerungsdichte: 41 Einwohner pro km²

Beschreibung des Logos
Das Logo des Landkreises Ostprignitz-Ruppin besteht aus einer Wort-/Bildmarke. Das Bildzeichen setzt sich aus der Silhouette der Gebietsfläche und einem roten Kreis zusammen. Die Wortmarke besteht aus dem Wort „Landkreis“ und der Buchstabenkombination „OPR“. Sie ist in Versalien geschrieben und steht für „Ostprignitz-Ruppin“. Die Wort- und Bildmarke sind nur als Einheit zu verwenden. Das Logo wird vor allem für die Darstellung nach Außen verwendet. Es soll ein durchgängiges und unverwechselbares Erscheinungsbild garantieren.

logoOPR

Beschreibung des Kreiswappens
Gespalten durch eine silberne Deichsel; oben in Rot ein gold bewehrter silberner Adler; unten in Grün vorn eine rot gebundene goldene Lilie, hinten eine rot belegte goldene Mitra.

Wappen des LK OPR

Beschreibung der Flagge
Die Flagge ist dreistreifig grün-weiß-rot (1:2:1) und trägt das Kreiswappen in der Mitte.

Flagge des LK OPR