Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Asyl und Integration

Integrations-Tipps in und für OPR

Nützliche Neuigkeiten 
Terminhinweise
  • 26. Mai - 24. Juni 2017: Ramadan
  • 21. Juni 2017, 18 – 19:30 Uhr | FES OnlineAkademie: kostenloses Webinar „Mein Ehrenamt – Zeitmanagement und perfekte Präsenz“, Anmeldung
  • 24. Juni 2017, 14 – 17 Uhr | Rathausplatz Fehrbellin: Kinderfest - Refugees welcome
  • 25. Juni – 21. Juli 2017: St. Marienkirche, Johann-Sebastian-Bach-Str. 51, Kyritz: Fotoausstellung „Syrien: Woher – Wohin?“ Aufnahmen der Fotografin Sabine Steputat von vor 10 Jahren und heute; Eintritt frei
  • 29. Juni 2017, 16 - 18 Uhr | Café Tasca, Karl-Liebknecht-Straße Ecke Regattastraße, Neuruppin: "Mein langer Weg", Erzählsalon für geflüchtete Jugendliche und Senioren
  • 29. & 30. Juni 2017 | Gesundheitsakademie Charité, Oudenarder Straße, Berlin: Fortbildung “Psychosoziale Versorgung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund" für Mediziner*innen, Pflegekräfte, Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen
  • 3. & 4. Juli 2017, 9:00 bis 17:00 Uhr (an beiden Tagen) | Kulturzentrum FREILand, Friedrich-Engels-Straße 22, Potsdam: Seminar »Demokratische Bildung“ auf Arabisch
  • 11. Juli 2017, 10 – 17 Uhr | Haus der Natur, Lindenstr. 34, Potsdam: „Recht für Geflüchtete - Einführung in das Asyl- und Flüchtlingsrecht“; Seminar der Heinrich-Böll-Stiftung
  • 19. Juli 2017, 14 – 18 Uhr | House of Resources, Marchlewskistraße 27, Berlin: Fortbildung „Gute Projektanträge schreiben
  • 23. – 28. & 28. – 30. Juli 2017 | Seminarhaus Hochlland, Holzmarktstraße 12, Potsdam: kostenlose Interkulturelle Tage für Kinder und Jugendliche „Klappe auf“ (arabisch-deutsch); Informationen & Anmeldung
  • 31. Juli 2017: Antragsschluss für kostenfreie Multiplikatorenschulungen des BAMF  in der Integrationsarbeit im Förderjahr 2017
  • 11. August 2017: Meldeschluss für Beiträge und Veranstaltungen für den Flyer zur Interkulturellen Woche in OPR
  • 01. – 03. September 2017 | Seminarhaus Hochlland, Holzmarktstraße 12, Potsdam: kostenloses bpb-Modellprojekt für Geflüchtete „Eure Themen – eure Ideen“ (arabisch-deutsch); Informationen & Anmeldung
  • 15. - 30. September 2017: Interkulturelle Woche in OPR
  • 15. September 2017: Antragsschluss zur Ausschreibung des BAMF von Fördermitteln für Projekte zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern im Förderjahr 2018
  • 16. September 2017, 10 - 13 Uhr: Jobstart Messe in Neuruppin
  • 25. – 27. September 2017: die Al-Hadj Djumaa legt in Neuruppin an - ein sozial-kulturelles Schiffsprojekt zu Flucht und Migration
  • 21. Oktober 2017, 15 - 17 Uhr | Schlosstheater Rheinsberg: Deutsch-Arabisches Kindermusiktheater "Petersilienkartoffeln"
Regelmäßige Angebote
  • Migrationssozialarbeit als Fachberatungsdienst
  • Museum Neuruppin, interaktiven Ausstellung »Stadtgefährten_Durch_einander
  • Café Nadi bei ESTAruppin e.V.: Jeden Mittwoch, 15 – 19 Uhr, Neuruppin, Rudolf-Breitscheid-Straße 38
  • Jeden Donnerstag von 14 - 17 Uhr bei ESTAruppin e.V., Neuruppin, Rudolf-Breitscheid-Straße 38, und jeden Montag 10 - 12 Uhr mehrsprachige Beratungssprechstunden für Arbeitsuchende ab 27 Jahren
  • Stammtisch Ehrenamt für Menschen mit Fluchterfahrung: monatlich in Neuruppin, Rheinsberg und Lindow
  • Monatlicher Ratschlag Flüchtlingsberatung: jeden dritten Montag im Monat, 14:30 – 16 Uhr, Neuruppin, Erich-Dieckhoff-Straße 51
  • Neuruppin lebt bunt: jeden dritten Montag im ungeraden Monat, 19:15 – 21 Uhr, Neuruppin, Gemeindesaal der Klosterkirche, Kontakt Gabriela Weischet – (nächster Termin 23.01.17)
  • Interreligiöser Dialog des Kirchenkreis Wittstock-Ruppin: jeden zweiten Montag, 18:30 - 20:30 Uhr, Neuruppin, Rudolf-Breitscheid-Straße 38. Kontakt Karoline Waack
  • Fortbildungs-Veranstaltungen von FaZIT und vom MHB-Programm, zugeschnitten auf Sozialarbeitende und Ehrenamt
  • jährlich 20. Juni: Weltflüchtlingstag
  • jährlich Interkulturelle Woche: nächste 24. - 30. September 2017
  • Jährlich Tag des Flüchtlings (letzter Freitag im September)
  • jährlich 03. Oktober: Tag der Offenen Moschee
  • jährlich 18. Dezember: Internationaler Tag der Migranten
  • Interkultureller Kalender 2017

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir sind ein Landkreis der auf Vielfalt als Chance setzt! Im September 2013 hat der Kreistag das Konzept »Mut zur Vielfalt - Willkommenskultur in Ostprignitz-Ruppin« verabschiedet. Darin heißt es: „Das Zusammenleben in unserem Landkreis beruht auf Toleranz, gegenseitigem Verständnis und Respekt gegenüber anderen. Jede Vielfalt, die die kulturelle Basis unserer Gemeinschaft wertschätzt, ist willkommen und bereichert unsere Gesellschaft.“

Es ist unser Ziel, den Menschen, die in unserem Landkreis leben, ein Umfeld zu schaffen, in dem Sie sich gut aufgehoben fühlen. Dies gilt uneingeschränkt auch für diejenigen Menschen, die in den letzten Monaten vor Krieg und Terror bei uns Schutz suchten.

Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Vereine und Ehrenamtliche übernehmen gemeinsam die Aufgabe einer aktiven Integration. Der Landkreis bemüht sich, alle relevanten Informationen für eine erste Orientierung bereit zu stellen:

  • Für Neuankömmlinge rund um die Themen Asyl und die Verwaltung in OPR
  • Für Bürgerinnen und Bürger, die ehrenamtlich tätig werden möchten
  • Rund um das Themenfeld Arbeitsmarkt und Ausbildung

Wir setzen klare Signale, damit Menschen spüren, dass sie im Landkreis Ostprignitz-Ruppin willkommen sind. Ich danke allen, die sich jetzt und zukünftig für eine erfolgreiche Integration einsetzen. 

Ralf Reinhardt
Landrat

Ihre Ansprechpartnerin

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin bemüht sich um Koordination und Beratung aller Angebote, Projekte und Ideen zur Unterbringung und Integration der Flüchtlinge. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und unterstützen Ihre Maßnahmen, falls Sie Bedarf haben. Für Projektvorschläge, thematische Anfragen oder sonstige Anliegen rund um das Thema Integration von Flüchtlingen wenden Sie sich bitte an die Referentin für Flüchtlingsintegration

Frau Kerstin Brendler

Tel.: 03391 – 688 2229
kerstin.brendler@opr.de