Sprungziele
Seiteninhalt

Behindertenbeauftragter

Beauftragter für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin


Der Behindertenbeauftragte nimmt in seiner Funktion den Kontakt zu Menschen mit Behinderungen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin auf und ermittelt deren Bedürfnisse und Erwartungen. Ihre Anfragen, Anregungen und Beschwerden leitet er weiter an die zuständigen Stellen bzw. Fachabteilungen im Kreisgebiet. Außerdem steht er im fachlichen Austausch mit Institutionen der Behindertenhilfe, den Selbsthilfegruppen und Wohlfahrtsverbänden im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Er arbeitet mit den Behindertenbeauftragten der Städte, Gemeinden und Ämtern zusammen, nimmt an den öffentlichen Sitzungen des Gesundheits- und Sozialausschusses des Kreistages teil und repräsentiert den Landkreis bei allen Tagungen und Veranstaltungen der Landesbehindertenbeauftragten Brandenburgs.

Aufgaben des Behindertenbeauftragten
  • Ermittlung und Weiterleitung der Bedürfnisse und Erwartungen an zuständige Stellen
  • Sicherung von Schutz- und Grundrechten von Menschen mit Behinderungen
  • Fachlicher Austausch mit Institutionen der Behindertenhilfe, Selbsthilfegruppen und Wohlfahrtsverbände im Kreisgebiet
  • Repräsentation des Landkreises bei Tagungen und Veranstaltungen des Landesbehindertenbeauftragen Brandenburgs
  • Teilnahme an öffentlichen Sitzungen des Gesundheits- und Sozialausschusses des Kreistages
  • Zusammenarbeit mit Behindertenbeauftragten der Städte, Gemeinden und Ämtern des Landkreises
Seite zurück Nach oben