Sprungziele
Seiteninhalt

Das Amt für Familien und Soziales des Landkreises Ostprignitz-Ruppin vereinfacht die Abläufe zur Registrierung für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine, um Wartezeiten zu reduzieren. 

Dabei erfolgt die Registrierung der Geflüchteten in Gnewikow nach wie vor am Montag und Donnerstag jeweils zwischen 8.00 Uhr und12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr. 

An diesen Tagen sind Kolleg:innen aus der Ausländerbehörde und vom Amt für Familien und Soziales des Landkreises OPR vor Ort. Hier kann dann die Registrierung bei der Ausländerbehörde und der Antrag auf Leistungen gestellt werden. 

Alle Personen, die am Montag in Gnewikow zur Registrierung vor Ort waren, kommen am Donnerstag (von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr) und diejenigen, die am Donnerstag da waren, kommen am darauffolgenden Dienstag (von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr) in die Sozialverwaltung des Kreises (Heinrich-Rau-Straße 27-30 in Neuruppin), um dort die Geldleistungen für den laufenden Monat zu erhalten.

Um auch die Anträge bearbeiten zu können, und alles für die Auszahlung vorbereiten zu können, richtet das Amt für Familien und Soziales Sprechtage am Dienstag und Donnerstag für diesen Personengruppe ein. Die anderen Tage stehen für die anderen Personenkreise und für die Abarbeitung der Anträge zur Verfügung. 

Mit diesem Verfahren sollen die Wartezeiten auf den Fluren der Verwaltung minimiert werden, zusätzlich soll so die Leistungsgewährung auch reibungsloser funktionieren.


Seite zurück Nach oben