Sprungziele
Seiteninhalt

Bereits seit dem Jahr 2018 finden sich alljährlich am dritten Samstag im September, Freiwillige in aller Welt zusammen, um gemeinsam Müll zu sammeln, der meist achtlos in der Natur hinterlassen wurde. Ziel ist es, die Menschen für das Thema Vermüllung, sogenanntes Littering, zu sensibilisieren. Beim Weltaufräumtag 2021 haben 14 Millionen Menschen in 191 Ländern 53 Tausend Tonnen Müll gesammelt. Auch im Landkreis Ostprignitz-Ruppin haben sich in der Vergangenheit zahlreiche Menschen beteiligt. Viele Schulen, Gemeinden, Vereine und Unternehmen beteiligen sich jedes Jahr an den Sammelaktionen.

In diesem Jahr fällt der World Cleanup Day auf den 17. September. Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin, der als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger für die Abfallentsorgung im Kreisgebiet zuständig ist, möchte alle Organisatoren der diesjährigen Sammelaktionen rund um den 17. September beraten, unterstützen und zu einer gemeinsamen Durchführung einladen.

Es ist geplant, eine kostenlose Entsorgung der gesammelten Abfälle über die drei Abfallannahmestellen des Landkreises (Temnitzpark, Scharfenberg und Kyritz-Strüwe) zu organisieren. Des Weiteren sollen in Absprache mit den Städten und Gemeinden auch zentrale Sammelstellen abgestimmt werden. Ziel ist es, alle freiwilligen Kräfte zu bündeln und sämtliche Abfälle, die im Rahmen dieser Aktion gesammelt werden, zu wiegen und zu erfassen.

Für die kostenlose Anlieferung auf den Annahmestellen ist eine vorherige Anmeldung dringend erforderlich. Ansprechpartner für alle Organisatoren, für die Anmeldungen zur Entsorgung sowie Anregungen und Fragen ist der Abfallberater des Landkreises, Herr Holz. Er ist unter der Telefonnummer 03391 688 6772 sowie über die E-Mail-Adresse abfallwirtschaft@opr.de zu erreichen.

Ihre Abfallwirtschaft
Seite zurück Nach oben