Sprungziele
Seiteninhalt

Sachgebietsleitung Sozialpsychiatrischer Dienst (m/w/d)

Kurzbeschreibung

  • Standort: Neuruppin 
  • Unbefristet
  • 39,5h/Woche bzw. 39 h/Woche ab 01.01.2023
  • Besetzung ab: sofort
  • Bewerbungsfrist: 09.10.2022

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Abwechslungsreich, historisch und idyllisch - das ist der Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Gelegen zwischen Hamburg und Berlin im Nord-Westen Brandenburgs ist dieser Landstrich geprägt durch seine Natur- und Kulturlandschaft, historischen Dorf- und Siedlungsstrukturen und vor allem durch Seen, Alleen und Wälder. Sie haben Lust sich in einem der vielschichtigen Aufgabenfelder unseres Landkreises einzubringen und damit einen Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Mehr Informationen über unseren Landkreis finden Sie hier.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes für Erwachsene/Volljährige
  • Diagnostik, Aufklärung und Beratung bei psychischen Erkrankungen
  • Beratung von Angehörigen und dem sozialen Umfeld, auch aufsuchend
  • Prüfung, Einleitung und Durchführung von Unterbringungsmaßnahmen nach dem PsychKG und Aufgaben nach §12 Ordnungsbehördengesetz
  • Erstellung von Stellungnahmen, Zeugnissen und Bescheinigungen
  • Regelmäßige Intervision mit den sozialpädagogischen/psychologischen Mitarbeitern/innen
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit sämtlichen Akteuren der psychiatrischen Versorgungslandschaft

Ihr Profil

  • Approbation nach deutschem Recht (Humanmedizin) als Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Psychotherapie oder langjährige Berufserfahrung in diesem Beruf
  • oder alternativ abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie und die Anerkennung oder in Ausbildung als psychologische/r Psychotherapeut/in
  • eine einschlägige Berufserfahrung wäre wünschenswert
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • Führerschein Kl. B
  • Nachweis eines wirksamen Masernschutzes

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir gemäß § 20a Infektionsschutzgesetz nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen können.

Unser Angebot

  • Vergütung gemäß TVöD-VKA (Entgeltgruppe 15 - bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen)
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • vergünstigtes Nahverkehrsticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • gesundheitsfördernde Maßnahmen und vieles mehr
Seite zurück Nach oben