Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Naturdenkmale

Naturdenkmale sind rechtsverbindlich festgesetzte Einzelobjekte der Natur, welche zu ihrer Erhaltung aus wissenschaftlichen, heimat- und volkskundlichen, historischen oder ästhetischen Gründen unter Schutz gestellt worden sind. Zu den Naturdenkmalen gehören z.B. besonders alte Bäume, geologische Aufschlüsse, Felsformationen, Quellen usw. Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin wurden wegen ihrer Einmaligkeit und fesselnden Schönheit alte Bäume, Alleen sowie ein Park als Naturdenkmale ausgewiesen. Die ersten Unterschutzstellungen erfolgten bereits in den 1930iger Jahren. Weitere Ausweisungen wurden in den Jahren 2001 und 2006 vorgenommen.

All diese Naturdenkmale werden in regelmäßigen Abständen durch die untere Naturschutzbehörde besichtigt. Als Erhaltungsmaßnahme kann bei Erforderlichkeit eine Pflege der Naturdenkmale durch eine Fachfirma erfolgen.

Ansprechpartner:

Frau Anke Dietze
Bau- und Umweltamt
Untere Naturschutzbehörde
Neustädter Str. 14
16816 Neuruppin
Telefon:
03391/688-6722

Fax:
03391/688-6702

E-Mail:

Raum:
306

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden