Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Schutzgebiete

Die heimische Natur dauerhaft zu erhalten ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen. Um dieses Ziel umzusetzen, werden verschiedene Schutzgebiete ausgewiesen. Alle zusammen ergeben einen Biotopverbund, welche u.a.der dauerhaften Sicherung seltener heimischer Tier- und Pflanzenarten einschließlich ihrer Lebensstätten und Lebensräumen dient.

Wer kennt in diesem Zusammenhang nicht die Bedeutung des Schildes mit einer schwarzen Eule auf gelben Grund?

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es insgesamt 70 verschiedene Schutzgebiete, in denen bestimmte Teile von Natur und Landschaft besonders geschützt sind. Bei einer Gesamtgröße des Landkreises von ca. 2.509 km² (250.900 ha) liegt der Anteil der geschützten Flächen damit bei etwa einem Drittel (ca. 77.200 ha). Die geschützten Gebiete lassen sich in verschiedene Kategorien unterteilen, wobei anzumerken ist, dass sich vielfach einzelne Schutzgebietsflächen überlagern.

Schutzgebiete Landkreis Ostprigniz- Ruppin

Ansprechpartner:

Für Flora-Fauna- Habitat- Gebiete, SPA- Gebiete und Naturschutzgebiete:

Frau Dorina Hahn
Bau- und Umweltamt
Untere Naturschutzbehörde
Neustädter Str. 14
16816 Neuruppin
Telefon:
03391/688-6718

Fax:
03391/688-6702

E-Mail:

Raum:
307

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Herr Anselm Ewert
Bau- und Umweltamt
Untere Naturschutzbehörde
Neustädter Str. 14
16816 Neuruppin
Telefon:
03391/688-6720

Fax:
03391/688-6702

E-Mail:

Raum:
307

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Für Landschaftsschutzgebiete:

Herr Ralph Vetter
Bau- und Umweltamt
Untere Naturschutzbehörde
Neustädter Str. 14
16816 Neuruppin
Telefon:
03391/688-6719

Fax:
03391/688-6702

E-Mail:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden