Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Ordnungswidrigkeiten/ Anzeigen

Wer sich nicht an gesetzliche Vorgaben hält oder Anordnungen der Behörde nicht befolgt muss damit rechnen, dass bei Bekanntwerden Ordnungswidrigkeitsverfahren drohen. Das Naturschutzgesetz hält einen großen Katalog an Vergehen vor, die mit Bußgeldern zwischen 13 000,00 und 65 000,00 € geahndet werden können. Auch Straftaten können im Naturschutzbereich verfolgt werden.

Ansprechpartner:

Herr Michael Lier
Bau- und Umweltamt
Untere Naturschutzbehörde
Neustädter Str. 14
16816 Neuruppin
Telefon:
03391/688-6707

Fax:
03391/688-6702

E-Mail:

Raum:
307

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden