Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Ausnahmen

In Einzelfällen können Fahrzeuge so beschaffen sein, dass sie nicht vollkommen den geltenden Bau- und Betriebsvorschriften entsprechen. In derartigen Fällen kann die dafür zuständige Behörde die Möglichkeit prüfen, eine Ausnahme von einzelnen Vorschriften zu genehmigen.

Im Land Brandenburg ist für die Entscheidung über Ausnahmen im Bereich der Straßenverkehrszulassungsordnung grundsätzlich zuständig: das

LBV - Landesamt für Bauen und Verkehr
Lindenstraße 51
15366 Hoppegarten

(Tel. 03342 / 4266 – 0 )

Mehr Details
Zum Formular für einen Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung (pdf)

Dorthin wenden Sie sich bitte auch für Ausnahmen nach § 47 Fahrzeugzulassungsverordnung.

Benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung wegen Überschreitung vorgeschriebener Abmessungen, Achslasten oder der Gesamtmasse eines einzusetzenden Fahrzeuges (§ 29 Abs. 3 Straßenverkehrsordnung), wenden Sie sich bitte an den Landesbetrieb Straßenwesen.
Antragsformular