Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Das Sammelsystem Bioabfallbehälter

Biotonnen

Der neue Bioabfallbehälter ist da!

Alle Informationen
zum neuen Bioabfallbehälter,
der ab dem 01.01.2016
im gesamten Landkreis OPR 
bereit gestellt wird, erhalten Sie hier.

 Bild - Hallo, ich bin die Neue

 

Wer keinen Bioabfallbehälter hat ...

  • Bioabfälle sollten, wo möglich im eigenen Garten kompostiert werden.ein Hand voll Kompost
  • Durch die Eigenkompostierung werden das Restabfallaufkommen reduziert und
    damit die Behandlungskapazitäten für die externe Restabfallbehandlung effektiver genutzt.
  • Kompost kann im eigenen Garten als wertvoller Boden verwendet werden,
    der die Bodendurchlüftung fördert, den Nährstoffgehalt erhöht
    und die Austrocknung des Bodens verhindert.

Hinweis zur Getrenntsammlung

 

Grafik - Restabfallzusammensetzung

Wenn Sie Bioabfälle getrennt sammeln und selber kompostieren bzw. über die Biotonne entsorgen, verrringern Sie ihr Restabfallaufkommen fast um die Hälfte. Sortieranalysen von Restabfall haben ergeben, dass ohne Bioabfallgetrenntsammlung durchschnittlich 30% und mehr der über die Restabfallbehälter entsorgten Abfälle, kompostierbare Stoffe wie Kartoffelschalen, Kaffeefiltertüten oder Grün- und Gartenabfälle sind.

Wenn Sie also alles, was kompostierbar ist, getrennt sammeln und entsorgen, können Sie Ihre Leerungsgebühren für Restabfall verringern.

                                                  

Information und Beratung zu allen Sammel- und Erfassungssystemen erhalten Sie bei der Abfallberatung.

aktualisiert am 26.02.2016

zurück zur Startseite der Abfallwirtschaft