Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Leistungsspektrum der Sammelstellen für Bürger und Kleingewerbetreibende

Sammelstellen

Annahmegebühren ab 01.01.2020

  • Die Gebühr für Kleinanlieferer bis 100 kg nicht gefährlicher Abfälle 
    aus privaten Haushalten beträgt je Anlieferung

   bis 0,15 m³ 4,00 €¤

   bis 0,25 m³ 6,80 €

   bis 0,5 m³ 13,60 € ¤.

  • Beträgt die angelieferte Menge mehr als 100 kg, werden 129,75€ pro Tonne berechnet.

  • Sperrmüll aus privaten Haushalten wird in haushaltsüblicher Menge kostenfrei angenommen.

Annahmespektrum

Die Sammelstellen auf den Umladestationen Temnitzpark und Scharfenberg sowie die Abfallannahmestelle Strüwe bieten ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für Bürger. Die im Folgenden genannten Abfälle können auf den kreiseigenen Umladestationen angeliefert werden:

  • gemischte Siedlungsabfälle
  • Sperrmüll
  • gemischte Bau- und Abbruchabfälle
  • Holz unbehandelt/behandelt
  • Metallschrott
  • Batterien und Akkus
  • Kühl- und Elektroaltgeräte
  • CDs, DVDs, CD-Roms und MiniDiscs
  • Röntgenbilder
  • Bauschaumdosen/PUR-Schaumdosen
  • Alttextilien, Schuhe
  • Pappe, Papier und Kartonagen
  • Altglas

Außerdem werden, jeweils getrennt voneinander, folgende Abfälle angenomen:

  • Asbest (161,70 € pro Tonne)
  • Dämmmaterial (236,59 € pro Tonne)
  • Teerpappe (748,30 € pro Tonne)

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Anlieferung von Asbest und Dämmmaterial spezielle Abfallsäcke benötigen. Diese können Sie ebenfalls auf den Abfallstationen gegen Gebühr erwerben.

  • Plattensack für asbesthaltige Baustoffe, Maße 260 x 125 x 30 cm (8,60 €)
  • Big-Bag für asbesthaltige Baustoffe, Maße 90 x 90 x 110 cm (6,10 €)
  • Mineralfasersack für Dämmmaterial, Maße 150 x 220 cm (2,60 €)

Annahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat an den Sammelstellen auf den Umladestationen sowie an der Abfallannahmestelle
die kreislichen Sammelstellen zur kostenfreien Annahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten und defekten Gasentladungslampen eingerichtet.

ElektroaltgeräteElektroaltgeräte der Sammelgruppen 1 bis 6 können von den Anliefernden kostenfrei abgegeben werden. Sie müssen getrennt voneinander in den Container der jeweiligen Sammelgruppe eingeordnet werden.

  • Sammelgruppe 1
    Wärmeüberträger/Kühlgeräte
  • Sammelgruppe 2
    Bildschirme, Monitore und TV-Geräte
  • Sammelgruppe 3
    Lampen
  • Sammelgruppe 4
    Großgeräte
  • Sammelgruppe 5
    Kleingeräte und kleine Geräte der der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Sammelgruppe 6
    Photovaltaikmodule

Information und Beratung, auch zu den Sammelstellen und ihrem Leistungsangebot erhalten Sie
bei der Abfallberatung.

nach oben

aktualisiert am 07.01.2020