Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Lindow und Umgebung

Lindow ist die Stadt der drei Seen - Gudelacksee, Wutzsee und Vielitzsee.

Entstanden ist der Ort durch eine Klostergründung des Grafen von Arnstein im 13. Jahrhundert. Das Kloster zählte bis zu seiner großteiligen Verwüstung im Dreißigjährigen Krieg zu eines der reichsten Nonnenklöster der Mark.

Denkmäler und historische Gebäude

  • Barockkirche
    Bauzeit: 1751-1775
  • Dorfkirche in Herzberg
    spätgotische Feldsteinarchitektur
  • Kloster Lindow
  • Klostermühle in Lindow
    erbaut um 1530
  • Vorlaubenhaus in Rüthnick
    Fachwerkhaus um 1800

Veranstaltungen & Ausflugsziele

  • Lindower Sommermusiken
    jeden Samstag im Juli und August
    freier Eintritt
    kammermusikalisches Programm
  • Lindower Stadtfest
    jährlich am zweiten Juli-Wochenende
  • Musikscheune Vielitz
    Musikkultur in ländlicher Atmosphäre
    konzertante Oper, Arien und Lieder
    sinfonische Musik
    Kabarett
    Lesungen
    (www.musikscheune-vielitz.de)

Museum

  • "Schau mal rein"
    Privatmuseum, Mittelstraße 11 in Lindow
    Fotos, Bilder, Akten, Urkunden, Haushaltsgegenstände, Werkzeuge und vieles mehr