Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Schulung zur Abfallwirtschaft für junge Erwachsene

Das es gerade bei jungen Erwachsenen im Alter von 19 bis 25 Jahren Wissenslücken und in deren Folge achtloses Umweltverhalten gibt, war die Herausforderung für die Abfallberaterinnen, eine Gruppe von 19 jungen Rheinsbergern/-innen in einem Abfallwirtschafts-Grundkurs zu schulen.

Diese Schulung erfolgte im Rahmen von Bildungsmaßnahmen der RABS GmbH Rheinsberg. Die Themen waren Abfallvermeidung, Getrenntsammlung und Abfallverwertung.

Das Schulugskonzept beinhaltet den rechtlichen und organisatorischen Rahmen der öffentlichen Abfallentsorgung,
die Zuständigekeiten und die Sammel- und Entsorgungssysteme.

Im Praxisteil wurde das Abfallsortieren geübt und viele Fragen beantwortet, wie bspw.

  • wer ist für den Sperrmüll verantwortlich,
  • was kann ich zum Schadstoffmobil bringen oder
  • in welchen Glascontainer gehören gelbe, rote und blaue Flaschen.

Bei einer Reihe von Testfragen konnten die Teilnehmer nachweisen, was sie gelernt hatten.
Die Abfallberatung ist gerne bereit, solche Schulungen erneut durchzuführen.