Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

DER ANTIKORRUPTIONSBEAUFTRAGTE

Herr Axel Spee Telefon: 03391 6883005

Referat Recht Fax: 03391 6883002

Juristischer Berater E-Mail: axel.spee@opr.de

Virchowstr. 14-16 Raum: 222

16816 Neuruppin

 

Aufgaben des Antikorruptionsbeauftragten

Gem. Ziffer 3 der Dienstanweisung zur Korruptionsbekämpfung in der Kreisverwaltung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin wird für die Kreisverwaltung ein Antikorruptionsbeauftragter (AKB) nebst Stellvertretung, jeweils befristet für vier Jahre, durch den Landrat bestellt. In seiner Funktion als Antikorruptionsbeauftragter ist dieser dem Landrat direkt unterstellt. Dem Antikorruptionsbeauftragten sind insbesondere folgende Aufgaben übertragen: 

1. Beratung des Landrates in Fragen der Korruptionsprävention,

2. Ansprechperson für Beschäftigte (auch ohne Einhaltung des Dienstweges), Bürgerinnen und Bürger für ihre grundsätzliche Beratung ohne Einzelfallbearbeitung sowie alle Fachämter auch bei Korruptionsverdacht, 

3. Aufklärung und Sensibilisierung der Beschäftigten,

4. Beobachtung und Bewertung von Korruptionsanzeichen,

5. Unterbreitung von Vorschlägen für interne Untersuchungen und zu Maßnahmen gegen Verschleierung nach vorheriger Abstimmung mit den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines konkreten Korruptionsverdachts,

6. Beratung bei der Durchführung der Risikoanalyse,

7. Laufende Analyse von Schwachstellen in der dienstbetrieblichen Organisation der Korruptionsprävention,

8. Unterbreitung von Vorschlägen für geeignete Präventionsmaßnahmen.