Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Bedarfsgerechte Präventionsangebote

Im Rahmen des Präventionsforums und der Gestaltung von Präventionsketten werden Lücken, sogenannte „weiße Flecken“ aufgezeigt und Bedarfe der Zielgruppen in der jeweiligen Lebenswelt ermittelt. Die hieraus resultierenden Bedarfe sollen als Grundlage für die Entwicklung regionaler, aber auch landkreisweiter Handlungsempfehlungen für Präventionsangebote dienen.

Neben der Entwicklung von Angeboten werden in diesem Modul auch Angebote vorgehalten, die Akteure befähigen, gesundheitsfördernde Präventionsangebote nach einer gemeinsamen Strategie im Landkreis OPR vorhalten zu können. Hierzu zählen beispielsweise Fortbildungen für Fachkräfte sowie Multiplikator*innenschulungen. Inhalt und Ziel einer solchen Schulung kann beispielsweise die Vermittlung eines einheitlichen Verständnisses zum Thema Gesundheitsförderung sein. Hierdurch wird eine gemeinsame (Wissens-)Basis geschaffen, auf die sich alle Teilnehmenden beziehen können und die die Arbeit miteinander erleichtern soll.