Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt


10_iconneu_corona_kitasschulen10_iconneu_corona_reisen10_iconneu_corona_familienneu10_iconneu_corona_senioren

Infos zu Testungen10_iconneu_corona_gesetze10_iconneu_corona_links10_iconneu_corona_kontakte


Informationen

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zum SARS-CoV-2-Virus („Coronavirus“) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Das Gesundheitsamt des Lankreises hat eine Hotline für wichtige Fragen eingerichtet:

03391/688-5376

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 9.00-15.00 Uhr, Freitag 9.00-14.30 Uhr, Samstag 9.00-13.00 Uhr

Kontaktformular Icon

Das Robert-Koch-Institut hat einen Steckbrief zum SARS-CoV-2-Virus veröffentlicht und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen gegeben. Außerdem finden Sie dort die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit.

Aktuelles Infektionsgeschehen in Ostprignitz-Ruppin

Alle aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen finden Sie im Corona-Dashboard des Landkreises:

Externer Link: Dashboard Button

Coronavirus - Nachrichten aus dem Landkreis

Suchergebnis (226 Treffer)

04.12.2020

Standorte der Impfzentren in Brandenburg stehen fest

Das Gesundheitsministerium und die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) haben gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden die Standorte der geplanten Corona-Impfzentren im Land Brandenburg vereinbart. Mit Kyritz soll auch ein Impfzentrum im Landkreis Ostprignitz-Ruppin aufgebaut werden.
Der Aufbau der Impfzentren soll in drei Schritten erfolgen: Noch im Dezember sollen in der ersten Aufbau-Stufe die ersten beiden Impfzentren in Potsdam ... mehr »
04.12.2020

19 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Mit dem heutigen Tage gibt es 19 neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden.
Unter den 19 Fällen bestehen bei mehreren Personen Verbindungen zu Schulen. Betroffen sind die Prinz-von-Homburg-Schule in Neustadt, die Grundschule Wusterhausen, das Oberstufenzentrum Neuruppin und das Evangelische Gymnasium Neuruppin.
Bei einem Fall besteht eine Verbindung zur Kita Luchstrolche in Fehrbellin.
Ein weiterer Fall betrifft das Infektionsgeschehen bei einer Firma im Amt ... mehr »
02.12.2020

16 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Mit dem heutigen Tage gibt es 16 neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden.
Ein Fall betrifft eine Mitarbeiterin des Jobcenters Neuruppin. Eine weitere Mitarbeiterin ist dort von häuslicher Isolierung betroffen.
Es sind insgesamt vier Schulen betroffen: Am Schinkel-Gymnasium sind drei Klassen der Jahrgangsstufe 9 sowie Lehrkräfte und eine weitere Person in häusliche Isolierung geschickt worden. Ein Fall betrifft die Drei-Seen-Grundschule ... mehr »
01.12.2020

21 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Mit dem heutigen Tage gibt es 21 neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden.
Bei einer Person besteht eine Verbindung zur Astrid-Lindgren-Grundschule in Wusterhausen, hier sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1, 2, 4 und 5 von häuslicher Isolation betroffen ebenso wie zwei Lehrkräfte und zwei Hortmitarbeiterinnen.
Bei insgesamt sieben Personen handelt es sich um private Kontakte einer positiv getesteten Person aus dem Amt Temnitz.
Ein ... mehr »
30.11.2020

Fragen und Antworten zur Zweiten Eindämmungsverordnung

Die Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung wurde heute im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg verkündet und tritt am Dienstag, 1. Dezember 2020, in Kraft.
Mit der neuen Corona-Eindämmungsverordnung werden unter anderem die Kontaktbeschränkungen verschärft: Private Treffen sind nun auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, jedoch auf maximal fünf Personen zu beschränken, Kinder bis 14 Jahren sind davon ... mehr »