Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt


10_iconneu_corona_kitasschulen10_iconneu_corona_reisen10_iconneu_corona_familienneu10_iconneu_corona_senioren

Infos zu Testungen10_iconneu_corona_gesetze10_iconneu_corona_links10_iconneu_corona_kontakte


Informationen

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zum SARS-CoV-2-Virus („Coronavirus“) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Das Gesundheitsamt des Lankreises hat eine Hotline für wichtige Fragen eingerichtet:

03391/688-5376

Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 9.00-15.00 Uhr, Freitag 9.00-14.30 Uhr, Samstag 9.00-13.00 Uhr

Kontaktformular Icon

Das Robert-Koch-Institut hat einen Steckbrief zum SARS-CoV-2-Virus veröffentlicht und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen gegeben. Außerdem finden Sie dort die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit.

Aktuelles Infektionsgeschehen in Ostprignitz-Ruppin

Alle aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen finden Sie im Corona-Dashboard des Landkreises:

Externer Link: Dashboard Button

Coronavirus - Nachrichten aus dem Landkreis

Suchergebnis (222 Treffer)

30.11.2020

Fragen und Antworten zur Zweiten Eindämmungsverordnung

Die Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung wurde heute im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg verkündet und tritt am Dienstag, 1. Dezember 2020, in Kraft.
Mit der neuen Corona-Eindämmungsverordnung werden unter anderem die Kontaktbeschränkungen verschärft: Private Treffen sind nun auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, jedoch auf maximal fünf Personen zu beschränken, Kinder bis 14 Jahren sind davon ... mehr »
30.11.2020

Zweite Eindämmungsverordnung tritt am Dienstag in Kraft

Das Land Brandenburg hat die bereits angekündigte Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (2. SARS-CoV-2-EindV) heute veröffentlicht. Diese tritt am Dienstag, 1. Dezember 2020, in Kraft und löst die bisher geltende Verordnung ab.
Mit der neuen Eindämmungsverordnung verlängert das Land wegen der Pandemie den Teil-Lockdown bis zum 21. Dezember 2020 und passt die Corona-Maßnahmen in wichtigen Punkten den aktuell weiter ... mehr »
29.11.2020

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin vermeldet 13 neue Fälle am Wochenende

Am Wochenende wurden weitere 13 Personen im Landkreis positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet. Davon gehören acht Personen aus dem Amt Temnitz und der Stadt Neuruppin zu bereits jeweils bekannten Familienclustern. Zwei weitere Personen haben sich ebenfalls im unmittelbaren familiären Umfeld angesteckt. Eine positiv getestete Person steht im Zusammenhang mit einem Infektionsgeschehen bei einem privaten Bildungsträger. Bei ... mehr »
28.11.2020

Landesregierung beschließt die Zweite Eindämmungsverordnung

Die Landesregierung Brandenburg hat am 27. November 2020 die Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen.
Die bisher geltenden Corona-Maßnahmen sollen damit in wichtigen Punkten an das aktuell hohe Infektionsgeschehen angepasst werden. So sollen laut Pressemitteilung des Landes Brandenburg die Masken-Pflicht weiter ausgeweitet und die Kontaktbeschränkungen weiter verschärft werden.
Auf belebten Straßen und Plätzen soll Silvesterfeuerwerk untersagt werden: Die Landkreise ... mehr »
27.11.2020

Sieben neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Mit dem heutigen Tage gibt es sieben neue SARS-CoV-2-Infektionen in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden.
Bei einer Person besteht eine Verbindung zum bereits bekannten Cluster Kita Li-La-Sausewind in Neuruppin. Dadurch ist weiteres Personal von häuslicher Isolation betroffen. Die Kita bleibt wegen akutem Personalmangel bis zum 1. Dezember geschlossen.
Bei einer Person besteht eine Verbindung zur Karl-Liebknecht-Grundschule in Neuruppin. Hier sind Schülerinnen ... mehr »