Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

10.06.2021

Corona-Lage am Donnerstag

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es seit der gestrigen Meldung erneut keine Neuinfektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 zu verzeichnen. Die Gesamtzahl der Covid-19-Fälle für den Landkreis, die dem Gesundheitsamt seit dem Beginn der Corona-Pandemie im vergangenen Frühjahr gemeldet wurden, liegt damit unverändert bei 4284.

Bedauerlicherweise sind jedoch zwei weitere Menschen aus dem Landkreis nach einer Covid-19-Erkrankung gestorben, so dass sich die Gesamtzahl der Verstorbenen auf 174 erhöht. Die Zahl der als genesen geltenden Menschen im Landkreis ist seit der letzten Meldung um neun, auf jetzt 4095 gestiegen. Insgesamt gibt es damit derzeit 15 aktive Infektionen in Ostprignitz-Ruppin.

Zur Lage in den Krankenhäusern: In den drei Kliniken im Landkreis wird aktuell ein Mensch aufgrund einer Covid-19-Erkrankung stationär versorgt. Er befindet sich auf der Intensivstation und muss auch beatmet werden.

Informationen zur Corona-Lage in den einzelnen Kommunen des Landkreises sind im Dashboard für Ostprignitz-Ruppin abgebildet.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin wurde am Donnerstag vom Landesamt für Gesundheit (LAVG) und dem Robert Koch-Institut (RKI) mit 2,0 angegeben.

Am morgigen Freitag, 11. Juni 2021, treten weitere Lockerungen der Corona-Regeln in Kraft, die auf der Homepage des Landkreises nachzulesen sind.