Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

25.10.2020

Corona: Neun neue COVID-19-Fälle im Landkreis

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat an diesem Wochenende insgesamt neun neue COVID-19-Fälle zu vermelden.

Am gestrigen Tage wurden fünf neue Fälle gemeldet, am heutigen Tage kamen vier hinzu. Die Fälle betreffen die Städte Kyritz, Wittstock und Neuruppin sowie das Amt Lindow und die Gemeinde Heiligengrabe.

Insgesamt gibt es damit 178 im Landkreis wohnhafte und mit dem SARS-CoV-2 Virus infizierte Personen. 121 davon gelten inzwischen als genesen.

Hinweis:

Aufgrund des erhöhten lokalen Ausbruchsgeschehens in der Stadt Kyritz, im Amt Neustadt (Dosse) und in der Gemeinde Heiligengrabe mit einem auf die drei Gebietskörperschaften gerechneten Inzidenzwert kumulativ von mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage, ist ab Samstag, den 24.10.2020, für die Dauer von mindestens 10 Tagen der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum in der Stadt Kyritz, im Amt Neustadt (Dosse) und in der Gemeinde Heiligengrabe nur mit bis zu zehn Personen oder den Angehörigen des eigenen Haushalts nach § 1a Absatz 3 in Verbindung mit Absatz 1 der SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg gestattet.