Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

29.01.2019

29. Brandenburgische Frauenwoche - Veranstaltungsanmeldungen bis 15.02.2019 einreichen

Liebe Veranstalterinnen, liebe Veranstalter,

der Beirat der Brandenburgischen Frauenwoche hat sich unter Federführung des Frauenpolitischen Rates in Vorbereitung auf die Brandenburgische Frauenwoche 2019 auf folgendes Motto festgelegt:

Hälfte/Hälfte – ganz einfach!

Es kann so einfach sein: Gewährt Mädchen und Frauen die ihnen zustehende Hälfte! Obwohl sie mehr als 50 % der Bevölkerung ausmachen, sind Macht Zeit und Einkommen auch im Jahr 2019 ungleich verteilt. Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sind Frauen in der Politik noch immer unterrepräsentiert. Bis heute ist die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männer nicht überwunden. Frauen übernehmen bis heute den Großteil der häuslichen Arbeiten und verbringen viele Stunden ihrer Freizeit damit. Sie kümmern sich häufiger um Kinder und pflegende Angehörige und stecken dafür im Berufsleben zurück mit Auswirkungen auf ihre berufliche Entwicklung, Einkommen, Rente usw.

Der Landkreis ruft auf, für die Kernzeit vom 28.02. bis 14.03.2019 Veranstaltungen im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche zu organisieren und durchzuführen.

Die landesweite Auftaktveranstaltung wird am 28.02.2019 in Beeskow stattfinden. Den Auftakt zur Frauenwoche im Landkreis bildet eine Podiumsdiskussion zur politischen Beteiligung von Frauen am 06.03.2019 ab 18:00 Uhr in der Siechenhauskapelle. In Vorbereitung befindet sich auch ein Fachtag zur Problematik "Sicherheit geht vor – Umgangsrecht im Kontext von häuslicher Gewalt" am 13:03.2019 von 10:00 bis 15:00 Uhr im Festsaal der Ruppiner Kliniken. Beide Veranstaltungen werden in Kooperation mit der Fontanestadt, dem Paritätischen Landesverband Brandenburg e.V., dem Neuruppiner Frauen für Frauen e.V. sowie dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin vorbereitet.

Die Gleichstellungsbeauftragte Frau Marlies Grunst bittet Veranstaltungen in den (Frauen)Vereinen, Städten und Gemeinden im Rahmen der 29. Brandenburgischen Frauenwoche mit frauenpolitischen Inhalten dem Landkreis für die Zusammenstellung eines Programms für den gesamten Landkreis möglichst bis zum 15.02.2019 unter folgender Anschrift mitzuteilen: Tel. 03391 6887020 Marlies Grunst, E-Mail frauenwoche@opr.de bzw. über den Postweg an die Kreisverwaltung OPR, Virchowstr.14-16 in 16816 Neuruppin.

Alle geplanten Veranstaltungen werden durch den Frauenpolitischen Rat auf deren Homepage veröffentlicht bzw. als Pressemitteilung auch in den regionalen Zeitungen und auch auf der Internetseite der Kreisverwaltung veröffentlicht.

Bei Rückfragen bzw. Abstimmungsbedarf können sich Veranstalter*innen direkt an die Gleichstellungsbeauftragte wenden.