Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

15.03.2019

Seminarangebot Konflikte als Chance

Seminar zur Unterstützung des Ehrenamtes

Gern möchte der Landkreis Sie, egal ob Sie sich bereits kommunalpolitisch, kulturell oder sozial engagieren oder dies erst erwägen, auf ein weiteres Seminar zur Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit aufmerksam machen.

Oftmals wird die ehrenamtliche Arbeit durch interne oder externe Konflikte erschwert. Es fällt schwer, ihnen etwas Positives abgewinnen zu können, sie z. B. als Chance zur Weiterentwicklung der Arbeit sehen zu können.
Neueinsteiger haben Respekt vor den Aufgaben, die auf sie zukommen und wünschen sich Unterstützung.
Vielleicht ist aber auch bereits der Gedanke an das „Konflikte lösen müssen“ ein Grund, warum Sie sich bisher noch nicht ehrenamtlich engagieren oder etwas zurückhalten?

Hilfestellung soll Ihnen das nachfolgende Seminar bieten.

Konflikte als Chance
Seminarinhalt:
Konflikte werden meist als etwas Störendes erlebt: Sie blockieren die Arbeit, sind schwer zu lösen und bringen unangenehme Gefühle mit sich. Aber Konflikte können auch Chancen sein, aus dem Nebeneinander zu einem besseren Miteinander und zu einer positiven Veränderung zu kommen.
In der Fortbildung geht es zunächst darum, was eigentlich einen Konflikt ausmacht. Die Teilnehmenden lernen dann anhand eigener Beispiele, wie sie die Eigendynamik von Konflikten besser verstehen und konstruktiv beeinflussen können. Dies wird am Nachmittag in einer praktischen Übung gleich ausprobiert.
Kursleiterin: Frau Ulrike Laubenthal

Termin: 27.04.2019
Zeit:      9:30 Uhr bis 16:30 Uhr (7 Unterrichtseinheiten a 45 min, Pausen individuell)
Ort:       Kreisvolkshochschule OPR, Oberstufenzentrum OSZ, Alt Ruppiner Allee 39,
             Haus D, Raum 252


Hierbei handelt es sich um ein Grundlagenseminar, auf das weitere Seminare nach Ihren Bedürfnissen / Wünschen aufgebaut werden sollen.

Das Seminar wird im Auftrag des Landkreises durch die Kreisvolkshochschule angeboten.

Anmeldungen sind über die Leiterin der Kreisvolkshochschule

Frau
Anke Unkenholt
Kreisvolkshochschule Ostprignitz-Ruppin
Regionalstelle Neuruppin
Alt Ruppiner Allee 39, Haus D
16816 Neuruppin
Tel.  03391/ 769160
FAX: 03391/ 769163
Mail: anke.unkenholt@opr.de

vorzunehmen.

Teilnahmevoraussetzung ist der Wohnsitz und das ehrenamtliche Engagement im Landkreisgebiet.
Bei Erfüllung dieser Voraussetzungen wird das Kursentgelt durch den Landkreis getragen.