Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

25.10.2019

XXIV. Literarischer Bilderbogen: Sieger des Kreativwettbewerbs stehen fest

Omas Krimi oder Papas alter Atlas in die Papiertonne? Wie es auch anders gehen kann, hat der Kreativwettbewerb im Rahmen des XXIV. Literarischen Bilderbogens bewiesen.

Nach dem Motto "Starke Bücher – Wegwerfen war gestern" haben über 300 Schülerinnen und Schüler aus den 3. und 4. Klassen beim Upcycling von alten, scheinbar nutzlosen Büchern mitgemacht. Angeleitet wurden sie dabei von der Künstlerin Katrin Mason Brown vom Gutshof Ganzer und der Berliner Illustratorin Dorina Tessmann, die mit den Kindern alte Bücher in Collagen, 3D-Bilder, Skulpturen oder sogar kleine Möbel verwandelten. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle auch allen Helferinnen und Helfer, die die Kinder beim Basteln tatkräftig und kreativ unterstützt haben. Je nach Klassenstärke und Räumlichkeiten wurde in den Bibliotheken vor Ort oder in der Schule gebastelt und gewerkelt.

Folgende acht Grundschulen aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin haben sich an den insgesamt 13 Terminen des Kreativwettbewerbs beteiligt:

Astrid-Lindgren Grundschule Wusterhausen, Goethe Grundschule Kyritz, Dr.-Salvador-Allende-Grundschule Rheinsberg, Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt, Diesterweg Grundschule Wittstock, Waldring Grundschule Wittstock, Grundschule Wustrau und die Johann-Heinrich-Bolte-Grundschule Fehrbellin.

Zur Jury gehörten die Amtsleiterin Bildung und Liegenschaftsverwaltung des Landkreises, Anke Somschor, die Leiterin der Jugendkunstschule, Frau Christ, ebenso Frau Strache von den Fontane-Festspielen, Frau Köhn vom Förderverein der öffentlichen Bibliotheken im Landkreis sowie Imke Strauß als Koordinatorin des Literarischen Bilderbogens vom Kreismedienzentrum.

Den ersten Platz belegte schließlich Anton Vielitz aus der 4c der Goethe Grundschule Kyritz für seinen "Helikopter" (Foto), auf Platz 2 landeten Lucie Stimm und Elisa Müller aus der 4a der Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt für ihr Gemeinschaftswerk "Fantasietier mit Weide". Stella Kuhla aus der 3b der Neustädter Grundschule kam auf den dritten Platz mit dem von ihr geschaffenen "Einrichtungshaus".

Die Gewinner dürfen sich über einen kreativen Erlebnistag mit Basteln und Lagerfeuer auf dem Gutshof Ganzer mit der Künstlerin Katrin Mason Brown freuen. Als "Trostpreise" bessert der Förderverein der öffentlichen Bibliotheken im Landkreis mit 2 Euro pro Teilnehmer die jeweiligen Klassenkassen auf. Viele Klassen wollen übrigens ihre Ergebnisse auch in ihren Schulen ausstellen.

BilderbogenHubschrauber