Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

28.10.2019

Fehrbellin ist "sportlichste Gemeinde" im Land Brandenburg

Fehrbellin aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist die "sportlichste Gemeinde Brandenburgs".

Diese Auszeichnung hat jetzt Sportministerin Britta Ernst an Fehrbellins Bürgermeisterin Ute Behnicke im Rahmen eines Voltigierturniers in Lentzke übergeben. Insgesamt elf Gemeinden aus dem ganzen Land Brandenburg hatten sich in diesem Jahr um den Titel beworben - am Ende konnte sich Fehrbellin durchsetzen. Und das nicht ohne Grund, denn immerhin 19 Sportvereine gibt es in der Gemeinde. Fast jeder sechste Fehrbelliner ist Mitglied in einem Sportclub, von 9.012 Einwohnern 1.360. Auch Bundesligisten sind in Fehrbellin zu Hause, nämlich beim SV 90 Fehrbellin die Kegelmannschaft in Liga 1 und die Faustballer in der 2. Liga.

Freuen darf sich Fehrbellin nicht nur über den Titel "sportlichste Gemeinde Brandenburgs", sondern auch über ein damit verbundenes Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.