Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

20.01.2020

Ostprignitz-Ruppin bei der Grünen Woche in Berlin

Berlin ohne Internationale Grüne Woche ist eigentlich kaum vorstellbar, denn die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau gehört zur Hauptstadt wie Fernsehturm und Ku´damm.

Die Beliebtheit ist seit Jahrzehnten ungebrochen, was viel mit den kulinarischen Genüssen zu tun hat, die von den rund 1.700 Ausstellern aus dem In- und Ausland auch in diesem Jahr wieder zur Verköstigung angeboten werden. Und wo Genuss ist, darf natürlich auch Ostprignitz-Ruppin nicht fehlen.

Unser Landkreis ist bei der IGW vom 17. bis 26. Januar 2020 in der Brandenburg-Halle 21a mit dem Stand Nr. 168 vertreten, um mit einer reichhaltigen Auswahl an Anbietern die Region zu präsentieren.

Am Mittwoch, 22. Januar, wird ab 10 Uhr wieder ein gemeinsames Bühnenprogramm mit dem Nachbarlandkreis Prignitz in der Brandenburg-Halle angeboten. Mit dabei sind dann u.a. die Jugendkunstschulband "Joker" aus Neuruppin, die Gemeinde Fehrbellin mit dem Karnevalsverein Fehrbellin, die Tourismusabteilung der Stadt Rheinsberg, der Mittelbereich Pritzwalk-Wittstock/Dosse, die Tanzgruppe "Sweet Girls" aus Linum sowie die Ölmühle Katerbow.

Nachfolgende Unternehmen aus dem Nordwesten Brandenburgs sind zu den folgenden Terminen am Ostprignitz-Ruppiner IGW-Stand zu finden:

  • Freitag, 17.01. und Samstag, 18.01. - Wittstocker Likörmanufaktur
  • Sonntag, 19.01. - Lebenswerkgemeinschaft "Sternhof" Rohrlack
  • Montag, 20.01. - Fleischerei Ribbe
  • Dienstag, 21.01. - Mosterei und Getränkehandel Wietz Kyritz
  • Mittwoch, 22.01. - "Landgeschmack" Görike - Regionalinitiative / Ölmühle Katerbow
  • Donnerstag, 23.01. - Rheinsberg Tourismusverein & Landbäckerei Janke
  • Freitag, 24.01. - Bäckerei Vollkern
  • Samstag, 25.01. - Homemade
  • Sonntag. 26.01. - "Herr Fontane" - Regioladen Neuruppin

Darüber hinaus wird die Dreistern Konserven GmbH & Co. KG aus Neuruppin am Stand Nr. 166 vertreten sein, das Unternehmen "Die Kuhhorster" in der Halle 1.2 (Bio-Halle).

Gefördert wird der Auftritt bei der IGW aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur".

Tickets für die Internationale Grüne Woche kosten 15 Euro (Tageskarte), Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Außerdem gibt es Angebote wie Familienkarten, Happy-Hour-Tickets sowie Ermäßigungen für Schüler und Studenten.

Weitere Infos (auch Online-Tickets) auf der Webseite der IGW.

IGWFahnen