Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

29.06.2020

Interkulturelle Woche 2020 findet im September statt

Die Interkulturelle Woche 2020 findet in Ostprignitz-Ruppin vom 13. bis 30.09. statt und steht unter dem bundesweiten Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“.

Landrat und Schirmherr Ralf Reinhardt zeigt sich erfreut, dass die Interkulturelle Woche auch in diesem Jahr stattfinden kann. "Das Event steht für eine friedliche, offene und solidarische Gesellschaft. Die Corona-Pandemie kann unsere Bereitschaft, für Vielfalt in Ostprignitz-Ruppin einzustehen, aber auch unser Engagement, für die gemeinsame Grundlage demokratischer Werte einzutreten, nicht aufhalten“, so Reinhardt.

Allerdings erfordert diese besondere Zeit von den Organisatoren mehr Flexibilität und Aufmerksamkeit bei Planung und Umsetzung der einzelnen Veranstaltungen. Schließlich kann niemand wissen, wie im September die Situation in Zusammenhang mit der Pandemie aussehen wird. So gibt es denn auch die dringende Empfehlung an die Veranstalter, einen „Plan B“ zu erstellen. Ideen sind gefragt, die auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen, Mundschutz und Mindestabstand ein attraktives Gesamtprogramm im Landkreis ermöglichen.

Beiträge für die Interkulturelle Woche in Ostprignitz-Ruppin können noch bis zum 07.08.2020 angemeldet werden.

Einige Kirchengemeinden, Kommunen, Verbände, Organisationen, Initiativen, Schulen, Bildungsstätten, Ehrenamtliche und weitere Engagierte haben bereits signalisiert, sich wieder an der Interkulturellen Woche zu beteiligen. Zwar werden Lesungen, Sportveranstaltungen, Gottesdienste, Diskussionsabende, Ausstellungen oder kulturelle Beiträge wohl etwas anders werden als gewohnt ablaufen, aber die bunte Mischung aus politischen, kulturellen und ökumenischen Angeboten rund um die Themen Migration, Asyl und Integration wird bleiben. Denn letztlich beweist das Coronavirus, dass das gemeinsame Ziel der Förderung des zivilgesellschaftlichen Zusammenlebens in Vielfalt wichtiger ist denn je. Die Interkulturelle Woche ist ein geeigneter Anlass, die Willkommenskultur im Landkreis mit Leben zu füllen und weiter voranzubringen.

Kontakt für die organisatorische Abstimmung und das Gesamtprogramm:

Marlies Grunst - Integrationsbeauftragte, Tel.: 03391 / 688 - 7020

Kerstin Brendler - Referentin für Flüchtlingsintegration, Tel. 03391 / 688 - 2229

Mail: interkulturelle-woche@opr.de

Weitere Informationen: www.interkulturellewoche.de