Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

20.04.2020

Zahl der Corona-Genesenen im Landkreis weiter gestiegen

UPDATE 20.04.2020: Die Zahl der Corona-Genesenen ist inzwischen auf 16 gestiegen (+1). Insgesamt gibt es derzeit 44 gemeldete Coronafälle im Landkreis (ebenfalls +1 gegenüber dem Vortag).


UPDATE 19.04.2020: Stand heute 43 registrierte Coronafälle (+1). Sechs Menschen müssen im Krankenhaus versorgt werden (+1), davon weiter eine Person, die beatmet werden muss. Die Zahl der geheilten Menschen im Landkreis ist gegenüber gestern unverändert geblieben (15).

UPDATE 18.04.2020: Die Gesamtzahl der Coronafälle ist in Ostprignitz-Ruppin auch am Sonnabend konstant bei 42 geblieben. Dafür haben von diesen Personen 15 die Virusinfektion überstanden, sie gelten als genesen. Unverändert müssen leider aber auch fünf Menschen weiter im Krankenhaus behandelt werden. In einem Fall muss weiterhin eine Beatmung erfolgen.


UPDATE 17.04.2020: Die Zahl der genesenen Menschen ist erfreulicherweise von zuletzt 7 auf jetzt 12 gestiegen. Eine Person konnte inzwischen das Krankenhaus verlassen. Damit werden derzeit fünf Patienten stationär behandelt, eine Person wird weiter auf der Intensivstation beatmet. Die Gesamtzahl der Coronafälle liegt unverändert bei 42.


16.04.2020: Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin sind derzeit 42 Fälle bekannt, die mit dem neuartigen Coronavirus in Verbindung stehen.

Bei 39 Personen gab es nach Angaben des Gesundheitsamtes positive Testungen. In drei weiteren Fällen fiel der Testnachweis zwar negativ aus, allerdings werden diese aufgrund der Diagnostik durch den behandelnden Arzt in Zusammenhang mit viralen Lungenentzündungen den COVID-19-Erkrankungen zugeordnet.

Sechs Patienten werden derzeit stationär behandelt. Eine Person muss weiterhin auf der Intensivstation beatmet werden.1