Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

11.03.2021

Impfbus des Landkreises in Freyenstein und Fehrbellin

Am Wochenende kommt der Impfbus des Landkreises nach Freyenstein (Freitag) und Fehrbellin (Samstag). Koordiniert wird der Einsatz des Busses vom Landkreis Ostprignitz-Ruppin gemeinsam mit den Kommunen des Landkreises, mit dem DRK und der KVBB. Der Impfbus ermöglicht eine wohnortnahe Impfung der Personengruppe der über 80-Jährigen als ein Baustein der mobilen Impfstrategie im Landkreis.

Die Kommunen nehmen in der Regel per Brief Kontakt zu in der Gemeinde lebenden Personen über 80 auf. Diese können sich an eine im Brief angegebene Telefonnummer der jeweiligen Kommune wenden bzw. ihr Interesse an einem Termin schriftlich bekunden. Die Termine werden durch die Kommune mit dem Bürger vereinbart. Für die nächsten Wochen sind weitere Termine in Kommunen des Landkreises geplant.

Der Bus ist Teil der mobilen Impfstrategie. Ziel ist es, vor allem Personen in der priorisierten Gruppe der über 80-Jährigen zu erreichen, die immobil sind bzw. kaum oder keine Möglichkeit haben, sich im Impfzentrum des Landes in Kyritz impfen zu lassen. Gleichzeitig können bei Einsätzen des Impfbusses die Impfungen in kleinen stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe oder Seniorenpflege vor Ort mit berücksichtigt werden.

Beim Einsatz des Impfbusses wird Biontech-Impfstoff verwendet.

Weitere Informationen zur Impfung gegen SARS-CoV-2 im Land Brandenburg auf der Webseite www.brandenburg-impft.de