Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

03.08.2021

Erstes "Late-Night-Impfen" am 5. August 2021 in Kyritz

Am Donnerstag, 5. August 2021, gibt es das erste "Late-Night-Impfen für Jedermann" im Landkreis Ostprignitz-Ruppin und zwar im Impfzentrum in Kyritz.

Wer bisher noch kein Impfangebot nutzen konnte, weil die Termine stets mit den Arbeitszeiten im Job oder der Kinderbetreuung kollidierten, der kann am Donnerstag bis 21 Uhr ins Impfzentrum in Kyritz, an der Perleberger Straße 8, kommen und sich spontan impfen lassen. Dafür ist weder eine Anmeldung, noch eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Zur Verfügung stehen Impfdosen der Vakzine von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson. Von letzterem Impfstoff ist nur eine Spritze für den vollständigen Impfschutz notwendig.

Minderjährige Impfwillige ab 16 Jahren können nur das Vakzin von Biontech/Pfizer nutzen. Dazu müssen sie in Begleitung eines Erziehungsberechtigten kommen oder von diesem eine formlose Vollmacht vorlegen.

Von allen mitzubringen sind der Personalausweis, die Krankenkassenkarte sowie wenn vorhanden das Impfbuch. Ebenfalls sollten wenn möglich die ausgefüllten Formulare zur Corona-Schutzimpfung, die auf der Webseite www.brandenburg-impft.de unter den Downloads zu finden sind, mitgebracht werden. Für Impfungen mit den Wirkstoff von Biontech/Pfizer werden die Formulare für mRNA-Impfstoffe und für das Vakzin von Johnson & Johnson für Vektor-Impfstoffe benötigt.