Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

28.07.2021

Bewerbung für Energieeffizienzpreis noch bis 13. August 2021

Bereits zum fünften Mal lobt das Brandenburger Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie in diesem Jahr den „Energieeffizienzpreis des Landes Brandenburg“ aus. Ausgezeichnet werden Projekte, die sich durch besonders hohe Energieeffizienz und Nachhaltigkeit auszeichnen. Vergeben wird je ein Preis in den Kategorien Unternehmen und Kommunen sowie ein Sonderpreis. Die Preisträger erhalten dabei jeweils ein Preisgeld von 5000 Euro sowie ein individuelles Film-Portrait. Die Preisgelder werden vom Land sowie von der Landesgruppe Berlin-Brandenburg des Verbands kommunaler Unternehmen e. V. (VKU) zur Verfügung gestellt.

Bewerben können sich für den Energieeffizienzpreis Brandenburger Kommunen sowie kleine und mittlere Unternehmen, die ihren Hauptsitz oder eine Niederlassung im Land Brandenburg haben. Auch Kooperationsprojekte, die Unternehmen und Hochschulen gemeinsam durchgeführt haben, können von Unternehmen im Rahmen des Wettbewerbs eingereicht werden.

Bei der Bewerbung berücksichtig werden nur Projekte, die innerhalb der vergangenen vier Jahre abgeschlossen und im Land Brandenburg umgesetzt wurden. Die Kriterien für die Bewertung der Projekte sind: Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Übertragbarkeit.

Bewerbungen für den Energieeffizienzpreis sind noch bis zum 13. August 2021 möglich. Die Preisverleihung – unter anderem durch Wirtschaftsminister Prof. Dr. Ing. Jörg Steinbach – findet im Oktober in Potsdam statt.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.energieagentur.wfbb.de/de/Energieeffizienzpreis