Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

30.08.2021

Trauer um Siegfried Matthus

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin trauert um den Komponisten und langjährigen Leiter der Kammeroper Schloss Rheinsberg, Siegfried Matthus.

Wie der Freundeskreis der Kammeroper Schloss Rheinsberg im Auftrag der Familie Matthus mitteilte, starb der Begründer der Kammeroper, die er bis 2014 leitete, am vergangenen Freitag nach längerer Krankheit im Alter von 87 Jahren.

Landrat Ralf Reinhardt: „Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten vor allem der Familie und allen Freunden. Wir sind sehr traurig, denn mit Siegfried Matthus verlieren wir nicht nur ein musikkulturelles Aushängeschild unserer Region, sondern auch einen kreativen Ideengeber mit prägender Strahlkraft weit über Ostprignitz-Ruppin hinaus. Er gehörte auch zu den großen und bedeutenden zeitgenössischen Komponisten unseres Landes. Die Kammeroper Schloss Rheinsberg ist sein Lebenswerk, vor dem wir uns verneigen. Er wird immer in Erinnerung bleiben und wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“

Siegfried Matthus schuf mehr als 600 Musikwerke aller Gattungen. So komponierte er auch Opern wie „Judith“, die 1985 an der Komischen Oper Berlin uraufgeführt wurde.