Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

22.01.2021

Terminvermittlung für Impfzentrum Kyritz ab Sonntag

Für einzelne Impfzentren, darunter das Anfang Februar in Kyritz an den Start gehende Zentrum, können nach Angaben des brandenburgischen Gesundheitsministeriums (MSGIV) und der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) ab Sonntag, 24. Januar 2021, wieder Termine unter der Telefonnummer 116 117 vereinbart werden. Gleiches gilt für das Impfzentrum in Oranienburg.

Allerdings stehen weiterhin nur begrenzte Impfstoffmengen zur Verfügung. Daher können vorläufig Erst-Impftermine nur bis zum 12. Februar 2021 vergeben werden.

Wichtig ist der Hinweis, dass aufgrund der begrenzt zur Verfügung stehenden Impfstoffmengen eine Priorisierung bei der Impfung erfolgt. Folgende Personen werden auf Grundlage der Corona-Impfverordnung des Bundes zuerst geimpft: 

  • Personen im Alter von 80 Jahren und älter
  • Bewohnerinnen und Bewohner von Senioren- und Altenpflegeheimen sowie das dortige Personal
  • Personal in der ambulanten Altenpflege
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit besonders hohem Ansteckungsrisiko wie zum Beispiel bei Rettungsdiensten oder in Notaufnahmen
  • Personal, das in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandelt, betreut oder pflegt, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin

Es wird ausdrücklich darum gebeten, dass nur Personen aus diesen Gruppen sich an die 116 117 für eine Terminvermittlung wenden.

Weitere aktuelle Informationen zur Corona-Schutzimpfung im Land Brandenburg sind auf der Webseite www.brandenburg-impft.de veröffentlicht.