Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

12.02.2021

Beratende Ausschusssitzungen des Kreistages abgesagt

Die für die kommende Woche geplanten Sitzungen der beratenden Fachausschüsse des Kreistages Ostprignitz-Ruppin werden aufgrund der anhaltenden Lage im Zusammenhang mit dem SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen abgesagt.

Diese Entscheidung wurde in Abstimmung zwischen den Ausschussvorsitzenden, der Kreistagsvorsitzenden Frau Nau und den Fraktionsvorsitzenden im Ältestenrat getroffen. Dies betrifft die Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Bauen und Vergabe, des Umwelt- und Landwirtschaftsausschusses, des Sozial- und Petitionsausschusses sowie des Bildungs-, Kultur- und Sportausschusses. Die Beschlussvorlagen, die zur Beratung in den Fachausschüssen vorgesehen waren, werden beim am 4. März 2021 stattfindenden Kreis- und Finanzausschuss und dem anschließenden Kreistag am 25. März 2021 vorberaten bzw. entschieden.

Die geplante Sondersitzung des Jugendhilfeausschusses am 23. Februar 2021 wird dagegen auf Grund des beschließenden Charakters dieses Ausschusses stattfinden.

Wie schon im vergangenen Jahr wird unter Beachtung der Corona-Regelungen der Kreis- und Finanzausschuss in das Oberstufenzentrum Neuruppin verlegt, der Kreistag findet wieder im Kyritzer Kulturhaus statt.