Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

21.03.2021

Corona-Lage am Wochenende

Auch an diesem Wochenende sind dem Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin weitere COVID-19-Erkrankungen gemeldet worden. Die Zahl der Neuinfektionen ist seit unserer letzten Pressemitteilung vom vergangenen Freitag um 20 gestiegen (Samstag 14 und Sonntag 6 COVID-19-Fälle). Betroffen von neuen Fällen sind u.a. das Schinkel-Gymnasium mit einer positiven Testung in der Schülerschaft sowie die Kita "Kunterbunt" in Neuruppin mit einem infizierten Kind. In der Kita "Pustewind" in der Gemeinde Fehrbellin ist das Virus SARS-CoV-2 im Personalbereich nachgewiesen worden. Damit gibt es im Augenblick 308 aktive COVID-19-Fälle im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, seit Beginn der Pandemie sind 3.510 Infektionsfälle dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Die Zahl von Mutationen der britischen Variante hat sich inzwischen von 116 auf 124 erhöht. Die betroffenen Personen waren schon als COVID-19-Fälle bekannt und befanden sich entsprechend in Quarantäne. Ermittelte Kontaktpersonen, die diesen Fällen zuzuordnen sind, befinden sich ebenfalls in verschärfter Isolation.

In den drei Kliniken im Landkreis werden derzeit 11 Menschen mit einer COVID-19-Erkrankung behandelt. Zwei Personen werden intensivmedizinisch versorgt, eine Person muss beatmet werden.

Die 7-Tage-Inzidenz für Ostprignitz-Ruppin (Neuinfektionen innerhalb der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohnern) wird vom Landesamt für Gesundheit (LAVG) mit 84 angegeben. Dieser Wert ist maßgeblich für Maßnahmen gemäß der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg. Sobald in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt der 7-Tage-Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird, müssen regional Einschränkungen für mindestens 14 Tage vorgenommen werden. Das sieht die geänderte Siebte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes vor, die am Montag, 22. März 2021, in Kraft tritt.

Eine Übersicht über die 7-Tage-Inzidenzen im gesamten Land sowie weitere Daten liefert das Brandenburg-Dashboard über nachfolgenden Link:

https://experience.arcgis.com/experience/331f51a39f3046208f355412190cb57b

Der vom Gesundheitsamt des Landkreises ermittelte Inzidenzwert, der COVID-19-Fälle bis einschließlich gestern berücksichtigt, liegt derzeit bei 75,9. Wie die COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin auf die einzelnen Ämter, Gemeinden und Städte verteilt sind, darüber informiert das Dashboard des Landkreises:

https://lkopr.maps.arcgis.com/apps/webappviewer/index.html?id=129c0cb80f5e4f6c88a75a02d6a28b92

Weitere Informationen auf der Corona-Webseite des Landkreises Ostprignitz-Ruppin.