Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

13.05.2019

Insektenschutz: Landkreis fördert das Anlegen von Blühflächen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Insektensterben und seine gravierenden Auswirkungen auf die Natur sind auch Thema im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Um den Schutz der bedrohten Insekten zu intensivieren, stellt der Landkreis noch dieses Jahr 25.000 Euro als Anschubfinanzierung zum Anlegen von Blühflächen in der Region bereit.

Vorausgegangen war ein entsprechender Beschluss des Kreistages. Landwirte im Landkreis, die sich an der Blühflächen-Aktion beteiligen wollen, können für Saatgut- und Bestellungskosten über den Kreisbauernverband einen Zuschuss von bis zu 500 Euro beantragen. Für die Antragstellung werden Schlagnummer/Feldblock, Größe der beantragten Fläche sowie der Lieferschein der Blühsaatgutmischung benötigt. Eine Doppelförderung ist ausgeschlossen.

Der Antrag sowie ein Merkblatt zu Förderbestimmungen können über die Internetseite des Landkreises heruntergeladen werden. Um die Aktion möglichst lange und über den Betrag von 25.000 Euro hinaus fortsetzen zu können, hat der Landkreis Ostprignitz-Ruppin ein Spendenkonto eingerichtet:

Sparkasse OPR
IBAN DE59 1605 0202 1730 0054 50
Verwendungszweck: Spende Blühstreifen

Antrag zur Förderung der Biodiversität [PDF: 445 kB]