Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

29.08.2019

"Unser Dorf lebt durch uns!" auf der Zielgeraden

Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf lebt durch uns!“ biegt auf die Zielgerade ein. Wer noch im Kreis der Kandidaten dabei sein möchte, sollte sich rasch bewerben - Anmeldeschluss ist am 16.09.2019.  

Immerhin geht es um Preisgelder in Höhe von bis zu 1.000 €. Mit dem Wettbewerb "Unser Dorf lebt durch uns!" will der Landkreis Ostprignitz-Ruppin die freigemeinnützige Arbeit in den Dörfern würdigen und entsprechend unterstützen. Denn ohne das Engagement der vielen Ehrenamtler in Musik- oder Traditionsvereinen, in Jugend- und Seniorenclubs, bei Bastel- oder Theatergruppen - um nur einige zu nennen - wäre die Gestaltung eines attraktiven Landlebens nicht möglich.

Ausgezeichnet sollen vor allem jene Bewerber, die sich in besonderer Weise für den sozialen Zusammenhalt in ihrem Dorf einsetzen, die das Dorfleben mitgestalten oder bei der Pflege und Gestaltung des Ortsbildes ihren Beitrag leisten. Mit den Prämien (von 200 € bis maximal 1.000 €) können dann Projekte unterstützt werden, zum Beispiel könnte Material für das Renovieren eines Dorftreffs gekauft werden oder Gartengeräte für die Pflege von Grünanlagen angeschafft werden. Übrigens: Ist ein Verein oder eine Gruppe in einem Dorf tätig, das schon am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" in 2014 oder 2017 teilgenommen hat, wird dies bei der Bewertung mit Extrapunkten belohnt.

Ausführlichere Informationen zu „Unser Dorf lebt durch uns!“ gibt es auf der Wettbewerbsseite des Landkreises.

Das Bewerbungsformular kann auch zu den Sprechzeiten beim Bau- und Umweltamt, Tel. 03391/ 688-6025, angefordert werden.

Das ausgefüllte Formular muss spätestens bis zum 16.09.2019 per Post (Eingangsstempel zählt) oder per Mail an antje.woltersdorf@opr.de bei der Kreisverwaltung eingegangen sein.