Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

26.09.2019

Baumaßnahmen und Vollsperrungen bei zwei Kreisstraßen

Straßen müssen mit der Zeit erneuert bzw. aktuellen Erfordernissen angepasst werden. So auch im Fall der beiden Kreisstraßen K 6823 und K 6824.

Bei der K 6824 wird vom 14.10. (ab 7.00 Uhr) bis zum 25.10.2019 in der Ortslage Blesendorf die Asphaltdecke erneuert. Für die Maßnahme ist eine Vollsperrung in zwei Bauabschnitten notwendig. Der Verkehr wird in dieser Zeit umgeleitet, die entsprechenden Umleitungsstrecken werden ausgeschildert.

Im ersten Bauabschnitt  (am 15. und 16.10.) geht es zunächst um die Herstellung der Asphalteinlage und der Asphaltdeckschicht, und zwar vom Ortseingang von Maulbeerwalde kommend bis zur ersten Einmündung der Gemeindestraße hinter der Kirche. In einem zweiten Schritt geht es dann weiter vom Anschluss des ersten Bauabschnitts bis zum Ortsausgang Richtung Volkwig. Für alle Anwohner in Blesendorf bedeutet das, dass die Fahrbahn vom 17.10. um 7.00 Uhr bis 18.10. ca. 16.00 Uhr nicht befahrbar ist. Seitens der Baufirma erfolgt dazu auch noch ein separates Postwurfschreiben.

Eine weitere Baumaßnahme des Bau- und Umweltamtes des Landkreises betrifft die K 6823. Hier wird in der Zeit vom 7.10. bis 8.11.2019 ein 3,5 Kilometer langer Abschnitt vom Ortsausgang Sewekow (Abzweig Buchholz) bis zum Abzweig Glambecksee in Richtung Berlinchen verbreitert. Die neue Fahrbahnbreite wird sechs Meter betragen. Auch für diese Bauarbeiten ist eine Vollsperrung notwendig. Eine Umleitung wird großräumig ausgeschildert.