Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

07.10.2019

Interkulturelle Woche: Buntes Programm mit vielen Akzenten

Am 30.09.2019 endete die Interkulturelle Woche im Landkreis Ostprignitz-Ruppin mit rund 30 Veranstaltungen und über 1.500 Teilnehmerinnen und Besuchern.

Der Schirmherr, Landrat Ralf Reinhardt, zog ein positives Fazit: „Die diesjährige Interkulturelle Woche bot für Jung und Alt attraktive Veranstaltungen und es gelang, ein flächendeckendes Angebot im Landkreis Ostprignitz-Ruppin aufzustellen.“ Zugleich gelte der Dank allen Aktiven, die mit Kreativität und Engagement am bunten Programm mitgewirkt haben. Das Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen" sei mit vielfältigen Akzenten umgesetzt worden, so der Landrat.

Die meisten Besucherinnen und Besucher folgten bei der Interkulturellen Woche sportlichen, musikalischen und festlichen Einladungen, aber auch die beiden Gottesdienste in Rheinsberg und Neuruppin waren gut besucht. Erwartungsgemäß sprachen anspruchsvollere Vorträge und Workshops eher wenige Interessierte an, aber die Intensität des Austauschs gewann dadurch. Denn sich ein Bild vom gemeinsamen Lebensraum aus der Sicht anderer Augen zu machen, kulturelle Hintergründe kennen zu lernen und Gemeinsamkeiten zu entdecken, dies gelingt Zuwanderern und Einheimischen aller Erfahrung nach am besten in entspannter Atmosphäre.

Von den beteiligten Vereinen, Verbänden, Organisationen, Initiativen und ehrenamtlichen Privatpersonen signalisierten bereits einige in 2020 wieder dabei sein zu wollen. Die Interkulturelle Woche findet jährlich anlässlich des "Tags des Flüchtlings" statt, also am letzten Freitag im September (im nächsten Jahr ist das der 25. September). Die gemeinsame Trägerschaft haben die Orthodoxe und die Deutsche Bischofskonferenz sowie die Evangelische Kirche in Deutschland übernommen.

Hintergründe zur Interkulturellen Woche, bundesweite Termine sowie kostenfreies Bildmaterial finden Sie unter www.interkulturellewoche.de

Kontakt bei der Kreisverwaltung für organisatorische Abstimmung und Gesamtprogramm:

Marlies Grunst, Integrationsbeauftragte, Tel. 03391 / 688 - 7020

Kerstin Brendler, Referentin für Flüchtlingsintegration, Tel. 03391 / 688 - 2229

interkulturelle-woche@opr.de