Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

11.10.2019

Rückruf von Wilke-Wurstwaren im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Auch Einrichtungen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin sind mit Waren des hessischen Wurstherstellers Wilke beliefert worden, die möglicherweise mit Listerien belastet sind.

Das Amt für Verbraucherschutz und Landwirtschaft des Landkreises hatte am Mittwoch, 02.10.2019, vom zuständigen Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit erstmalig Informationen darüber erhalten, dass auch Wilke-Produkte an Einrichtungen im Landkreis geliefert worden sein könnten. Konkretere Angaben lagen zu diesem Zeitpunkt noch nicht vor.

Am Montag, 07.10.2019, erhielt das Amt für Verbraucherschutz und Landwirtschaft erste Lieferlisten mit konkreten Angaben zu fünf kleineren Einrichtungen, die Produkte der Firma erhalten haben sollen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes sind daraufhin aktiv geworden, um die betreffenden Betriebe aufzusuchen und zu kontrollieren. Nach aktuellem Stand (11.10.2019) gibt es Kenntnis von 31 Einrichtungen im Landkreis, die Lieferungen erhalten haben sollen. Demnach handelt es sich u.a. um Gaststätten und Imbisseinrichtungen. Inzwischen konnten fast alle betroffenen Einrichtungen kontrolliert werden.

So gut wie alle Einrichtungen waren über die Wilke-Rückrufaktion schon informiert, verdächtige Waren befanden sich nicht mehr im Verkauf. Nur in einem Fall mussten Wurstwaren im Beisein des amtlichen Kontrolleurs aus dem Verkauf genommen werden. Von den bisher kontrollierten Einrichtungen im Landkreis war ca. ein Drittel nicht mit den betreffenden Wurstwaren beliefert worden.

Dem Gesundheitsamt des Landkreises sind bisher keine aktuellen Listerien-Ausbrüche bekannt geworden. Listerien können im Falle einer Infektion etwa für kranke oder alte Menschen lebensbedrohliche Folgen haben. Im Verdachtsfall ist sofort ein Arzt aufzusuchen.

Eine Übersicht über aktuelle Rückrufaktionen bei Lebensmitteln in den verschiedenen Bundesländern gibt die staatliche Webseite www.lebensmittelwarnung.de