Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

23.10.2019

Halbzeitbilanz beim XXIV. Literarischen Bilderbogen

"Halbzeit" beim XXIV. Literarischen Bilderbogen, dem traditionsreichen Literaturfestival des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Und Zeit für eine Zwischenbilanz.

Zu den bisher sieben Lesungen kamen insgesamt rund 500 Besucherinnen und Besucher, teilweise waren die Events sogar ausverkauft - wie demnächst der Auftritt von Andrea Sawatzki in Kyritz. "Wir sind sehr zufrieden mit der bisherigen Resonanz, vor allem weil es ein begeisterndes und wirklich toll mitgehendes Bilderbogen-Publikum ist", bilanziert Imke Strauß, die Projektkoordinatorin vom Kreismedienzentrum. Bis zum Dezember folgen noch sechs weitere Auftritte bekannter Autorinnen und Autoren in der Region, wie Christian Berkel (2.11., Fehrbellin) oder Annette Hess (20.11., Kyritz). Den Schlusspunkt setzt dann am 4.12. "Ahne" (bekannt durch seine Zwiegespräche mit Gott) mit seiner Lesung im Kloster Stift zum Heiligengrabe.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Im kommenden Jahr feiert der Literarische Bilderbogen bekanntlich die 25. Ausgabe. Eröffnet wird dann das Festival, das eine gemeinschaftliche Veranstaltungsreihe der öffentlichen Bibliotheken, des Kreismedienzentrums und des Fördervereins der öffentlichen Bibliotheken im Landkreis ist, am 11.09.2020 in Neuruppin mit einer Lesung von Alt-Bundespräsident Joachim Gauck.