Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

19.02.2020

Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gestartet

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin ruft Dorfgemeinschaften und Gemeinden zur Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf.

Das Mitmachen lohnt sich diesmal besonders, denn die Preisgelder sind deutlich aufgestockt worden. Dem Sieger winken diesmal stolze 10.000 Euro (bisher 1.500 Euro), für den zweiten Platz gibt es 5.000 Euro (1.000 Euro), für Rang 3 sind es immerhin noch 3.000 Euro (500 Euro). Der Kreissieger nimmt darüber hinaus im kommenden Jahr am Landeswettbewerb teil und vertritt dort die Farben des Landkreises. 2022 wird dann der Sieger des 27. Bundeswettbewerbs gekürt.

Ziel des Wettbewerbs ist es auch, das ehrenamtliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in ihrer Heimatregion entsprechend zu würdigen. Landrat Ralf Reinhardt: „Ohne den Einsatz vieler Menschen, für den ich äußerst dankbar bin, würde in unserem Landkreis ein riesiges Stück Lebensqualität verloren gehen.“

Teilnahmeberechtigt bei der 2020er-Ausgabe von „Unser Dorf hat Zukunft“ sind räumlich zusammenhängende Gemeinden sowie Gemeinde- bzw. Ortsteile mit überwiegend dörflichem Charakter und bis zu 3.000 Einwohnern. Bewertet werden von einer Jury nicht nur das Erscheinungsbild der Gemeinden, sondern insbesondere Aktivitäten, die für eine ganzheitliche Dorfentwicklung wesentlich sind. Damit gemeint sind z.B. Ideen, Projekte und Aktivitäten einer engagierten Dorfgemeinschaft, die gemeinsame Ziele verfolgen, wie die soziale und kulturelle Integration von Alt und Jung. Oder die ein Dorf zukunftsfähig machen, etwa in Hinblick auf Herausforderungen wie den Klimaschutz.

Kurzum: Aufgerufen zur Teilnahme sind Dorfgemeinschaften, die stolz darauf sind, dass ihr Heimatdorf ein guter Ort zum Leben ist und sich durch Zusammenhalt auszeichnet.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juni 2020. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite “Unser Dorf hat Zukunft“.


LOGO5_Unser_Dorf_hat_Zukunft-1