Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

20.03.2020

Hilfsangebote für Unternehmen und Betriebe in der Region

Unternehmen, Betriebe und Selbständige in unserer Region, die von den Folgen der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind, benötigen schnelle Hilfe und Unterstützung.

Die REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH informiert auf ihrer Webseite über Hilfsangebote für die hiesige Wirtschaft.

Für Fragen steht die REG unter der Tel. 03391 / 82209 - 200 oder per Mail info@reg-nordwestbrandenburg.de zur Verfügung.

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB)

Unternehmen im Land Brandenburg, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus in akute betriebswirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, wenden sich direkt an die Regionalcenter der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB).

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt!

Die WFBB Regionalcenter leiten die Informationen an eine Arbeitsgruppe unter Leitung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie weiter. Dort werden in kleinstem Kreis - ebenfalls unter absoluter Vertraulichkeit - Lösungsmöglichkeiten für jeden Einzelfall geprüft. Der Arbeitsgruppe gehören neben dem Ministerium auch die Investitionsbank des Landes Brandenburg, die Bürgschaftsbank Brandenburg, die TMB Tourismus-Marketing Gesellschaft sowie die Wirtschaftsförderung Brandenburg an.

Zur Beschleunigung des Verfahrens verwenden Sie bitte diesen Fragebogen. Den ausgefüllten Fragebogen senden Sie umgehend an das Regionalcenter in Neuruppin, das für die Region Nordwestbrandenburg zuständig ist.

Ansprechpartner:
Reinhard Göhler (Regionalcenterleiter)
Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB)
Tel. 03391 / 775 - 211
reinhard.goehler@wfbb.de

Für ganz Brandenburg hat die WFBB außerdem eine zentrale Anlaufstelle eingerichtet, die montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr unter Tel. 0331 / 730 61 - 222 oder per Mail info@wfbb.de erreichbar ist.