Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

01.04.2020

Landkreis prüft Potsdamer Gerichtsentscheidung zur Reise-Allgemeinverfügung

In Zusammenhang mit der Allgemeinverfügung des Landkreises zu Reisen nach Ostprignitz-Ruppin hat das Verwaltungsgericht Potsdam die aufschiebende Wirkung von zwei Widersprüchen angeordnet.

Der Landkreis prüft derzeit diese Gerichtsentscheidung und sich daraus ergebende weitere Schritte.

Die Allgemeinverfügung an sich bleibt in Kraft.