Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

06.04.2020

Vorläufige Schließung der Umladestationen des Landkreises OPR für private Anlieferer

Sehr geehrte Bürger*innen,

die Bekämpfung des Corona-Virus stellt auch die Abfallentsorgung in ganz Deutschland vor besondere Her-ausforderungen. Als öffentliche Einrichtung werden die Umladestationen des Landkreises OPR unter normalen Umständen von sehr vielen Bürger*innen und Gewerbetreibenden zur Anlieferung von Abfällen aufgesucht. Weiterhin werden hier die von dem beauftragten Entsorgungsunternehmen, der AWU OPR GmbH, eingesammelten Bio-, Restabfälle und Sperrmüll aus dem gesamten Landkreis angeliefert und umgeschlagen.
Nicht nur zum Schutz der Mitarbeiter*innen, sondern auch zu Ihrem eigenen Schutz und dem der Bürger*innen sowie zur Aufrechterhaltung der gesamten Abfallentsorgung ist die Einschränkung des Dienstleistungsangebotes auf den Umladestationen unbedingt notwendig geworden. Bis auf weiteres bleibt die Abfallannahmestelle Kyritz-Strüwe in Gänze und die Umladestationen Temnitzpark und Scharfenberg bleiben für Anlieferungen aus privaten Haushalten geschlossen.

Die reguläre Entsorgung von Haus- und Biomüll sowie Papier und Leichtverpackungen (Gelbe Tonnen) durch die AWU OPR und AWU Logistik OPR erfolgt zu den bekannten Ab-fuhrterminen. Auch ist die Abholung und Entsorgung des angemeldeten Sperrmülls durch die AWU OPR GmbH gewährleistet.


Prüfen Sie bitte, ob eine Anmeldung der Sperrmüllentsorgung in der aktuellen Lage wirklich notwendig ist.

Bitte haben Sie Verständnis und bleiben Sie gesund.


Mit freundlichen Grüßen


gez. Nüse
Dezernent Bauen, Ordnung und Umwelt