Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

04.08.2020

Zwei neue Coronafälle im Landkreis

Es gibt zwei neue COVID-19-Fälle im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Beide Personen sind in den Ruppiner Kliniken positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden. Eine Infektion ist nach bisherigen Erkenntnissen auf eine private Familienfeier zurückzuführen. Die betroffene Person wird in den Ruppiner Kliniken stationär behandelt. Die andere Person befindet sich in häuslicher Quarantäne. Die Kontaktpersonen werden heute getestet.

Die Gesamtzahl der positiv getesteten Personen aus dem Landkreis liegt damit aktuell bei 99. Hinzu kommen drei so genannte klinische Fälle - also Fälle ohne Positivtestung, aber mit eindeutigen COVID-19-Symptomen.

Die Zahl der Personen, die die  Erkrankung überstanden haben und inzwischen gesund sind, liegt unverändert bei 93.