Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

18.09.2020

Info-Telefon zur Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Das Verbraucherschutzministerium und das Landwirtschaftsministerium des Landes Brandenburg haben gemeinsam ein Info-Telefon zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) eingerichtet.

Unter der Nummer 0331 / 866 - 5666 beantworten Beschäftigte aus beiden Ministerien von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr Fragen rund um das Thema Afrikanische Schweinepest.

Im Osten Brandenburgs ist bei mehreren Wildschweinen die Virusinfektion nachgewiesen worden. Der erste Fall wurde am 10. September bestätigt. Die Fundorte liegen im Landkreis Spree-Neiße auf dem Gebiet der Gemeinde Schenkendöbern und im Landkreis Oder-Spree nahe der Gemeinde Neuzelle.

Die Hausschweinbestände in Deutschland sind nach wir vor frei von ASP.

Die Afrikanische Schweinepest ist eine schwere Virusinfektion, die ausschließlich Schweine (Haus- und Wildschweine) befällt. Infizierte Schweine verenden in nahezu allen Fällen. Für Menschen ist das Virus ungefährlich.

Mehr Informationen zur ASP im Internet:

Verbraucherschutzministerium: https://msgiv.brandenburg.de/msgiv/de/themen/verbraucherschutz/veterinaerwesen/tierseuchen/afrikanische-schweinepest/

Landwirtschaftsministerium: https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/aktuelles/afrikanische-schweinepest/

Bundeslandwirtschaftsministerium: https://www.bmel.de/DE/themen/tiere/tiergesundheit/tierseuchen/asp.html

Friedrich-Loeffler-Institut (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit): https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/afrikanische-schweinepest/