Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

24.09.2020

A24: Einschränkungen an der Anschlussstelle Neuruppin

Im Zuge der Fahrbahnarbeiten an der A24 wird es nach Angaben der Havellandautobahn GmbH in der Zeit vom 28. September bis 13. November 2020 eine Vollsperrung der östlichen Zu- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Neuruppin geben.

Nicht befahrbar sind in dieser Zeit die Abfahrt von der A24 zur B167 sowie die Auffahrt zur A24 in Richtung Hamburg. Entsprechende Umleitungsstrecken sind dann ausgeschildert. Die Auf- und Abfahrtsrampen in Fahrtrichtung Berlin bzw. Frankfurt (Oder) sind von der Vollsperrung nicht betroffen.

Eine gute Nachricht gibt es für den Abschnitt der A24 zwischen dem Dreieck Havelland und der Raststätte Linumer Bruch: Hier konnte jetzt nach Abschluss der Fahrbahnarbeiten das ca. 6 Kilometer lange Teilstück nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten für den Verkehr in beiden Richtungen freigegeben werden.