Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

28.09.2020

109 bestätigte COVID-19-Erkrankungen im Landkreis

Im Zusammenhang mit dem zuletzt bekannt gewordenen Coronafall in Ostprignitz-Ruppin hat sich eine weitere Person mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert.

Es handelt sich um den 85-jährigen Ehemann der Frau, die bereits vor ein paar Tagen positiv getestet worden war. Beide waren von einem mehrwöchigen Aufenthalt in Tschechien in den Landkreis zurückgekehrt. Die Frau wird derzeit stationär behandelt, ihr Gesundheitszustand ist stabil. Der Ehemann befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Die Testungen im Umfeld des Ehepaars verliefen allesamt negativ. Weitere Kontaktpersonen konnten vom Gesundheitsamt nicht ermittelt werden.

Die Zahl der bislang registrierten Coronafälle im Landkreis liegt damit bei insgesamt 109.