Zur Startseite

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

01.10.2020

Freigabe der B 167 zwischen Herzberg und Grieben

Die Bundesstraße 167 wird zwischen Herzberg und Grieben am 2. Oktober 2020 (im Laufe des Nachmittags) nach mehrmonatigen Bauarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben. Das hat der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg mitgeteilt.

Im Februar 2020 hatten die Bauarbeiten unter Vollsperrung begonnen. Auf einer Länge von 3,4 Kilometern wurde die Fahrbahn der B 167 grundhaft erneuert. Dabei sind auch sechs Durchlässe erneuert worden, durch die Regenwasser quer zur Fahrbahn durchgeleitet wird. Außerdem wurde die doppelte S-Kurve am Ortseingang von Herzberg begradigt.

Die Kosten für die Sanierung der B 167 zwischen Herzberg und Grieben liegen bei etwa 5 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes.